Sie sind hier: Startseite Projektinformationen Arbeitspakete Arbeitspaket 8

Unterbodenmanagement unter Feldbedingungen

Im zentralen Feldversuch CF2 werden verschiedene Managementtechniken wie strategischer Pflanzenbau, verschiedene Bearbeitungstechniken und technische Möglichkeiten zur Verbesserung des Unterbodens (Arbeitspaket 5) kombiniert und ihre Interaktionen miteinander untersucht. In Phase II erfolgte hier ein Erfolgsmonitoring anhand der Bodenfeuchte als Indikator für verbesserte Wasserversorgung der Kulturen und anhand von Ertragsqualität und -quantität; dies wird auch für den neu angelegten Feldversuch CF3 durchgeführt. Zum Vergleich wurden die Erträge auch auf Flächen erfasst, auf denen Unterbodenbearbeitung vor mehreren Jahrzehnten stattgefunden hat. Ein wichtiger Faktor des Monitorings ist auch die Überwachung potentieller negativer Effekte des Unterbodenmanagements wie Stickstoffauswaschung, Eintrag pathogener Pilze in den Unterboden und Schadverdichtungen unterhalb der Bearbeitungsfurche. In Vorbereitung für Phase III wurden schließlich auch Demoversuche auf Praxisbetrieben angelegt.

Artikelaktionen